Torhim aus Eslamsgrund

aus DSAWiki, der freien Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche

Torhim wurde in Eslamsgrund als Sohn des dortigen Schwertkampflehrers der Kriegerschule: "Haus der hohen Kriegskunst derer vom Berg zu Eslamsgrund" geboren.

Als Jugendlicher eiferte er seinem Vater nach und wurde ebenfalls Krieger. Mit zuhnehmender Reife erkannte er, dass es ihn drängte das Erlernte zu nutzen, den Schwachen Gerechtigkeit wiederfahren zu lassen und seinem Bestreben nach Vervollkommnung seiner Fertigkeiten nachgehen zu können. Und natürlich, dass Eslamsgrund zu klein ist um den ständigen Bevormundungen seines Vaters auszuweichen.

So zog er hinaus in die Welt um seinem Vater irgendwann eine lange Nase drehen zu können.

In den Jahren seiner Wanderschaft entwickelte er sich zum Schwertmeister und Klingentänzer. Nun ist es Zeit geworden zurück zu seiner Kriegerschule zu gehen um dort als Schwertkampflehrer und, so Rondra will, auch als Schulleiter seine Kunst mit dem Anderthalbhänder weiterzugeben.